Wandering near lake Zurich on an overcast day
Photo by Daniel Lerman / Unsplash

Die vorherigen Seiten:
0. Startseite
1. Sie sind Cloudverantwortlicher/Admin
1.2. Sie nutzen csv Dateien
1.2.1. Aufgaben zum Ende des Schuljahres


Haben Sie noch die Dateien, mit denen Sie die Konten der Nutzer:innen im ablaufenden Schuljahr angelegt haben? Bestimmt haben Sie die Dateien. ;-)   Falls aber nicht, wäre nun ein guter Zeitpunkt sich diese Dateien wieder zu besorgen.  

Beispielsweise aus DaNis. Wie das geht erklärt das folgende Tutorial Video:

Da Computer im Speziellen aber auch im Allgemeinen recht pingelig sind, hier noch einmal die genaue Spezifikation von CSV-Dateien für die Niedersächsische Bildungscloud.
  • Die Kopfzeile (erste Zeile der .csv-Datei) muss die Bezeichnungen firstName, lastName, email enthalten; optional sind desweitern die Bezeichnungen class, birthday möglich.
  • Das bevorzugte Trennzeichen ist ein Komma. Es werden jedoch auch Semikola erkannt.Verwenden Sie die UTF-8-Kodierung, damit Umlaute korrekt importiert werden können.
  • Sollte eine Klasse noch nicht vorhanden sein, wird sie automatisch angelegt.
  • Wollen Sie eine:n Nutzer:in mehreren Klassen hinzufügen, müssen Sie als Trennzeichen ein +(Plus) verwenden.