Die Niedersächsische Bildungscloud (NBC) bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Sie zur Gestaltung des digitalen Unterrichts nutzen können.

Auf dieser Seite haben wir für Sie Tutorials zu ausgewählten Funktionen in der NBC zusammengestellt, von denen wir denken, dass sie im Unterricht eine primäre Rolle spielen und Sie bei Planung und Durchführung unterstützen können.

Sie finden Anleitungen zu den folgenden Themen:

Anlegen eines Themas in einem Kurs

Ein Thema umfasst eine Unterrichtseinheit oder -stunde innerhalb eines Kurses. Es können Texte, Bilder, Videos und andere Materialien zu einem Thema hinzugefügt werden.

Teilen von Unterrichtsthemen / -materialien

Das Teilen von Unterichtsmaterialien erleichtert die alltägliche Arbeit in der Schule sehr. Auch die in der NBC bereits vorbereiteten Unterrichtseinheiten / Themen können anderen Kolleginnen und Kollegen ganz leicht zugänglich gemacht werden.

Einbindung von Materialien aus dem Lernstore

In dem Lernstore der Niedersächsischen Bildungscloud lassen sich, wie in einem Geschäft mit vielen Regalen, viele verschiedene Unterrichtsthemen und Materialien finden, die z. B. direkt in die digital vorbereitete Kursgruppe / Klasse eingefügt werden können. So lässt sich der Unterricht digital vorbereiten.

Erstellen eines Etherpads

In der Niedersächsischen Bildungscloud können Schülerinnen und Schüler mit dem Etherpad ein Textdokument gleichzeitig bearbeiten. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie als Lehrkraft ein Etherpad anlegen und nutzen können.

Erstellung von (Haus-) Aufgaben

Das Aufgabenmodul der NBC macht es möglich, Aufgaben zur Bearbeitung für einen bestimmten Bearbeitungszeitraum einzustellen. Diese können sowohl durch Textdokumente als auch Bilder und Videos ergänzt werden.

Neben der Bereitstellung und Abgabe von Aufgaben ist auch eine entsprechende Rückmeldung zur geleisteten Arbeit über die Kommentierfunktion möglich.

Kommentierung von Aufgaben

Aufgaben sollten von der Lehrkraft nicht nur gestellt, sondern auch kommentiert und eventuell bewertet werden können. So können Sie den Schülerinnen und Schülern eine Rückmeldung geben. Im folgenden Erklärvideo zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und unkompliziert eine Rückmeldung geben geben können.

Freigabe des Bildschirms in einer Videokonferenz

In einer Videokonferenz kann es sinnvoll sein, den eigenen Bildschirm für die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu zeigen, damit diese auch sehen können, was Sie gerade genau meinen.

Dazu können Sie mit der Freigabefunktion Ihren Bildschirm den anderen TN ganz einfach zeigen.

Erstellung von Umfragen in einer Videokonferenz

Sie möchten eine Umfrage unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erstellen, weil die Gruppe der TN eher größer ist, das Ergebnis schnell ausgewertet und sichtbar sein soll, anonyme Rückmeldungen erwünscht sind? Das könnte auch für Ihren Unterricht interessant sein!

Erstellung von Notizen in einer Videokonferenz

Notizen in einer Videokonferenz zu machen ist oftmals deshalb notwendig, weil bei Beendigung der Konferenz die Inhalte verloren wären. Diese Notizen sind wichtig auch für andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Daher können Sie Ihre Notizen gleich während der Videokonferenz erstellen und abspeichern. So können sie sofort weiterhin genutzt werden.

Nutzung der Chatfunktion in einer Videokonferenz

Mit der Chatfunktion in der Videokonferenz können Sie Gedanken, Links, Nachrichten etc. während der Videokonferenz schriftlich mitteilen und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sichtbar machen. Damit haben Sie neben der Notizfunktion eine weitere Möglichkeit der schnellen und unkomplizierten Weitergabe an die anderen TN. Auch können Sie den Chat gleich abspeichern und die Informationen gehen Ihnen nicht verloren.

Vor allem haben alle TN denselben Informationsstand.

Einrichtung von Breakout-Räumen

Gruppenarbeit in einer digitalen Unterrichtsstunde als Videokonferenz? Ist das möglich?

Hier wird Ihnen gezeigt, wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit themengleichen, themenverschiedenen Aufträgen in unterschiedlichen "Räumen" gemeinsam arbeiten können. Differenzierung und Individualisierung ist möglich. Fehlende Räume in Ihrer Schule beeinträchtigen Sie nicht länger in Ihrer Methodenwahl.

Sichtbarkeit in den Teams

Im beruflichen Alltag ist die Zusammenarbeit mit anderen Personengruppen keine Seltenheit. In der NBC können Sie sowohl Teams innerhalb einer Schule oder aber auch schulübergreifend bilden. Eine Voraussetzung hierfür ist, dass eine jede Person im zentralen Verzeichnis der NBC aufgeführt ist, damit sie eine Einladung zur Mitarbeit erhalten kann.