Am Mittwoch den 14 November trafen sich die schulischen Vertreter der Projektschulen und der Projekt-Follower-Schulen zu einem ganztägigen Arbeitstreffen.

Frau Frohn vom Ifib stellt die Ergebnisse der Eingangsbefragung vor.

Ausgehend von einer offenen Fragestellung wurden teilweise bereits weitreichende Absprachen zu unterschiedlichen Themen und Projekten getroffen.

Von Elektromobilität, Schulrecht und allgemeinen sowie fächerspezifischen Fragestellungen wurden schulübergreifende kollaborative Projekte vereinbart. Bis zum nächsten Jahrestreffen am 6.Februar sollen die ersten Erfahrungen und Erkenntnisse in der Nutzung der Niedersächsische Bildungscloud gesammelt werden.

D. Sandvoß bei seinen Ausführungen hinsichtlich des Datenschutzes.

Das Thema Datenschutz spielt bei der Entwicklung der Niedersächsischen Bildungscloud eine große Rolle.  Herr D. Sandvoß ist es gelungen, dieses für viele doch sehr komplexe Thema begreiflich und handhabbar darzustellen.