An der BBS Wilhelmshaven existiert bereits seit mehreren Jahren ein Online-Begleitkurs für ERASMUS+ Auslandspraktika, der auf einem Moodle-Server realisiert wurde. Detlef Reuter, aktueller Projektleiter und Cloudverantwortlicher der NBC an den BBS Wilhelmshaven, stellte in Hoya den aktuellen Stand der Erprobung der NBC als alternative Plattform für einen solchen Kurs vor. Die NBC könnte hier eine Plattform werden, auf der alle aktiven BBSn zusammenarbeiten. Schulen, die noch keine eigene Plattform für die Thematik verwenden, kann ein didaktisches Konzept und hilfreiches Werkzeug für die Organisation von Auslandspraktika zur Verfügung gestellt werden.  

Auslandspraktika in der Berufsausbildung über ERASMUS+ sind an vielen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen - und auch in anderen Bundesländern - feste Bestandteile des schulischen Angebotes. Im Zeichen von Globalisierung, Internationalisierung, interkulturellem Lernen und Lehren bieten Auslandsaufenthalte Schüler/innen und Lehrkräften reale Handlungssituationen zur Förderung notwendiger Kompetenzen.

pic02.jpg


Gleichwohl stellt die Organisation konkreter Auslandsaufenthalte im Schulalltag die Kollegien der berufsbildenden Schulen vor große Herausforderungen. Die Integration der Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und die Anerkennung der Lernergebnisse in den regulären Unterricht von Klassen ist nach wie vor schwierig. Interessierte und engagierte Lehrkräfte leisten dies meist neben ihrem üblichen Unterricht. Auslandspraktika sind nach wie vor nicht Regelfall sondern Sonderfall - obwohl Internationalisierung und Auslandspraktika zu den Zielen im Strategischen Entwicklungsrahmen niedersächsischer BBSn gehören.

In vielen Fällen nehmen nur einzelne Schüler/innen aus verschiedenen Bildungsgängen und Klassen an ERASMUS+ Auslandspraktika teil. Die Teilnahme von ganzen Klassen bzw. Lerngruppen ist bislang eher die Ausnahme. Zusätzlich finden die Auslandsaufenthalte oft zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Schuljahr statt. Vor allem, wenn Schulen mit ausländischen Partnerschulen bilateral zusammenarbeiten und Bildungsgänge unterschiedliche Austauschzeiträume im Schuljahr vereinbart haben, trifft dies zu.

Lernplattformen wie die Niedersächsische Bildungscloud, können Lehrkräfte und Schüler/innen hier wirksam unterstützen. Die individuellen Lernprozesse von Auslandspraktikantinnen und Auslandspraktikanten als auch ein Teil der Verwaltungsprozesse von ERASMUS+ Praktika können hier individuell, unterrichtsbegleitend und teilweise orts- und zeitunabhängig von den Lehrkräften begleitet und gesteuert werden.

Detlef Reuter - BBS Wilhelmhaven - Abteilungsleiter Wirtschaft: Berufsfachschulen, Fachoberschule, Internationale Kontakte, Qualitätsmanagement