Auch für besondere Einsatzszenarien bietet das IServ-Paket zur „Anbindung an die Niedersächsische Bildungscloud“ genaue und differenzierte Einstellungsmöglichkeiten.

  • Weisen Sie den Benutzer-Accounts Ihrer Schule die richtigen IServ-Rollen zu, damit Ihre Lehrkräfte in der Niedersächsischen Bildungscloud automatisch die korrekten Berechtigungen erhalten. Lehrkräfte sollten die IServ-Rolle "Lehrer" (ROLE_TEACHER) erhalten.
  • Beim Schuljahreswechsel können Sie alle Ihre IServ-Gruppen aktualisieren und diese anschließend durch die automatische Synchronisation mit der Niedersächsischen Bildungscloud einfach als Klassen anlegen lassen. Lehrkräfte können diese Klassen nutzen, um selbst erstellten Kursen die jeweiligen Schüler:innen dieser Klassen hinzuzufügen.
  • Einzelne oder mehrere Benutzer-Accounts können Sie auch von der Synchronisation ausnehmen, indem Sie diesen die IServ-Rolle „NBC Exklusion“ (ROLE_NBC_EXCLUDE) zuweisen.

Sie können das IServ-Paket installieren und alle ggf. erforderlichen Einstellungen in Ruhe vornehmen. Wenn Sie die Konfiguration abgeschlossen haben, aktivieren Sie anschließend die Synchronisation. Diese ist standardmäßig ausgeschaltet.

Erst nach dem Aktivieren der Synchronisation durch einen Admin Ihrer Schule werden Benutzerdaten übertragen. Bitte überprüfen Sie die Einstellungen dazu auf Ihrem schuleigenen IServ:

  1. Öffnen Sie die Verwaltung und melden Sie sich mit Ihrem persönlichen Admin-Passwort an.
  2. Wählen Sie im Menü System die Konfiguration.
  3. Überprüfen Sie den Eintrag „NBC Anbindung“ (https://mein-iserv.tld/iserv/admin/config/edit/nbcconnectorenabled). Aktivieren Sie diese gegebenenfalls.
  4. Übernehmen Sie Ihre Änderung.